Musikkneipe - Bistro - Stammlokal
Die
führende
Event-Kneipe
im Saar-Pfalz-
kreis

jeden Tag
unterschiedliche
Tagesspecials

Jahresrückblick 2019

Jahresrückblick 2018

Jahresrückblick 2017

Samstag, 12.09.2020

Andrea Limmer

Die junge Volksängerin und Kabarettistin Andrea Limmer hat ein Mittel gegend die kollektive, seelische Verstummung und -stimmung! Charmant, hintersinnig und stimmgewaltig richtet das niederbayrische Energiebündel ihrem Publikum die Wadeln wieder nach vorn und das Wurzelchakra auf Fortuna aus. Erleben Sie mit der Limmerin wie immer den ganz normalen Wahnsinn.
In Stereo!

Da es wegen der Corona-Schutzbestimmungen nur eine begrenzte Platzzahl gibt, wird es an diesem Abend 2 Shows geben:
1. Show: 18:30 Uhr
2. Show: 20:30 Uhr


Samstag, 01.08.2020

De-o-Roller

Handmade Rock'n'Roll

... eine neue Band aus alten Hasen, die sich der handgespielten Musik des Rock'n'Roll und Rockabilly verschrieben hat. Musik aus einer Zeit, in der das Herzblut den Rhythmus bestimmt hat und die Beine vonn alleine zu swingen begannen.
In klassischer Triobesetzung und mit viel Spielfreude geht es handgespielt, live und elektrisch aber schweisstreibend zur Sache. Da braucht es DE-O-ROLLER!!!


Sonntag, 12.07.2020

Heinz Glass UNPLUGGED

mit Sven Sommer


Samstag, 27.06.2020

Martin Gerschwitz

Martin Gerschwitz rockt den Biergarten.

Martin Gerschwitz spielt wieder solo, wer ihn letztes jahr erleben durfte, weiß, dass hier ein absoluter Ausnahme-Musiker ein wahres Feuerwerk an den Tasten und der Geige abliefert.
Ein Muss für alle Musikliebhaber ...


Samstag, 20.06.2020

TIMES AND TALES

Times and Tales" präsentieren ihr neues Album.

"Mit Gerhard Lang, Songwriter, Guitar/Voc., Bernadette B., Guitar/Voc., Uwe Forster, Drums/Voc. Christian Weber am Bass und Valeriy Dvorin an den Keyboards.

Die akustisch basierten Rock-Pop Songs sind über Jahre entstanden. Sie erzählen von eigenen Erlebnissen, Erfahrungen und Träumen.

Gerhard Lang: Studio- und Live-Gitarrist mit langjähriger Erfahrung in der Zusammenarbeit mit internationalen Künstlern wie z.B.: The Platters, Melanie Thornton (La Bouche), Percy Sledge, Bobby Kimball (Toto), Hermann Rareball (Scorpions) u.a.
Das Arbeiten mit bekannten Produzenten wie Frank Farian, Dieter Dierks, Dieter Pröttel, führten zur Veröffentlichung von über 150 Produktionen sowie einem tollen Charterfolg.

All diese Komponenten und die Individualität eines jeden Bandmitglieds verleihen den Titeln von "Times and Tales" ein hohes Maß an Esprit mit vielen Facetten und Spannung.


Freitag, 06.03.2020

Metal-Night

ENTERA, Thrash-Metal-Band aus Nürnberg feiern 2020 ihr dreißigjähriges Bühnenjubiläum.

Entera


Samstag, 15.02.2020

JAM Session

Wir stellen die P.A. und die Bühne - Ihr bringt die Begeisterung, eure Stimme und euer Instrument mit!
Da wir nicht unter uns sind, sondern auch zuhörende Gäste erwarten, bitten wir euch um VORANMELDUNG, am besten via eMail (s. unten).
Zur groben Vorplanung benötigen wir vor allem folgende Infos: Besetzung, Songauswahl, Equipment.
Was dann tatsächlich daraus wird, sehen wir erst am 15. abends :-)


Samstag, 08.02.2020

The Gypsies

"The Gypsies" sind eine dreiköpfige lokale Rockcoverband. Der Fokus liegt bei ihnen auf Musik der 60er/70er Jahre, besonders jedoch auf Jimi Hendrix. Für maximale Authentizität werden Liveauftritte der Bands intensiv studiert, aber auch Raum für Improvisationen gelassen, eben Ganz im Stil der Zeit.
Kopf der Gruppe ist Philip Hinsberger, ehemals Schüler von Gerd Schneider. Mit gerade mal 16 Jahren beherrscht er das Gitarrenspiel wie nur wenige, dazu übernimmt er auch den Gesangspart.
Um den Bass kümmert sich Jan Weyrich. Zufällig bei einer Jam Session angeworben unterstützt er die Songs mit viel Groove und Variation. Schlagzeuger und neustes Mitglied der Band ist Tim Korycki. Bereits als versierter Drummer bekannt stieß er dem Projekt kürzlich zu und sorgt für beeindruckende und ins Ohr gehende Drumparts.
Man sollte sich bei "The Gypsies" vom Klischee der durchschnittlichen langweiligen Coverband verabschieden, hier wird den alten Meistern gehuldigt und wahrer Rock gespielt!


Donnerstag, 06.02.2020

Live Comedy mit Jochen Prang

Jochen Prang ist schnell, authentisch, auf den Punkt und manchmal grenzwertig. Aber nie beliebig. (Augsburger Allgemeine)
Jochen Prang plaudert knapp zwei Stunden lang über diese verrückten Alltags-Beklopptheiten und macht das gut, immer locker, ohne angestrengt zu wirken. (Wiesbadener Kurier)
Er schickt sich an auch als Komiker eine große Nummer zu werden! (Neue Osnabrücker Zeitung)
***
Jochen Prang ist seit Jahren fester Bestandteil der deutschen Stand-up Comedy Szene, tritt regelmäßig im Quatsch Comedy Club auf und ist mit seinem Soloprogramm aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour.


Samstag, 25.01.2020

Dirt in the ground

Der Kalifornier Tom Waits wühlt sich musikalisch durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und kürt oftmals das zum Instrument, was andere beim Schrotthändler abgeben würden. Seine unverwechselbar raue Stimme erzählt in seinen Songs meist das was passiert, wenn der amerikanische Traum oder eine Liebesbeziehung nicht in Erfüllung geht. Lieder aus dem wahren Leben eben.
Literarisch ließ er sich u.a. von Jack Kerouac, Allen Ginsberg und Charles Bukowski beeinflussen. Die Musik ist alles andere als „easy listening“, sodass man ihn eher selten im Radio und schon gar nicht an der Kasse im Supermarkt hört. Würde man seinen Musikstil mit einem Rotwein vergleichen wollen, käme dazu wohl kein Beaujolais, sondern eher ein schwerer Chateauneuf-du-Pape in Betracht. Also eher etwas für Kenner, die sich Zeit für den Genuss nehmen.
Eben diesen musikalischen Genuss versucht „Dirt in the Ground“ wiederzugeben. Da sich Tom Waits aber nicht "eins zu eins" imitieren lässt, versuchen sie das erst gar nicht. "Dirt in the Ground" sind keine typische Tribute- oder Coverband, sondern sie spielen die Songs auf ihre eigene Art und Weise. Dabei wird aber trotzdem immer ein Wiedererkennungswert angestrebt
Thomas “Schrü” Weber: Vocals, Harp
Ecki Lange: Piano, Backing Vocals
Jörg Pöck: Kontrabass, Backing Vocals

Hörbeispiele auf Facebook


Samstag, 18.01.2020

MEP Live

In origineller Besetzung (Gitarre, Gitarre/Bass und Cajon/Percussion) unplugged die Klassiker aus Rock, Pop, Country und Blues. Live, authentisch und vor allem mit viel Begeisterung für die Musik. Bekannte Titel versehen mit einem eigenen Stil.
MEP-Live das sind: Mario Scheufler, Michael Ernesto Schmitt und Peter Weigerding
Die 3 Vollblut-Musiker mit langjährigen Erfahrungen bieten auf 10 Saiten - sprich 2 Gitarren - und Percussion, gepaart mit einem makellosen mehrstimmigen Gesang, handgemachte Live-Musik vom Feinsten. Seit nunmehr 6 Jahren ist MEP-Live mit diesem Konzept auf Tour. Kaum eine Bühne im Saar/Pfalz-Raum auf der das Trio noch nicht gespielt hat.
Eigenwillig - akustisch überzeugend und kein bisschen langweilig. Eine Band bei der man gerne in der ersten Reihe sitzen möchte.
MEP-Live präsentiert bei jedem Konzert eine spannende Reise durch die verschiedenen Genres und Jahrzehnte. Balladen im Wechsel mit rockigen Songs, Oldies gefolgt von aktuellen Hits - Langeweile ausgeschlossen. Interessante Arrangements, wechselnde Instrumente und gesangliche Experimente sorgen für den gewollten AHA-Effekt. Keine Playbacks, Midifiles, Samples oder Loops, Computer oder sonstige Tricks - echte und ehrliche Live-Musik. Bei MEP-Live kann man jeden Ton nicht nur hören, sondern auch sehen.

www.mep-live.de


KONTAKT:
Bahnhof Würzbach
Eisenbahnstraße 4
66440 Niederwürzbach

Tel.: 06842 - 891616
ÖFFNUNGSZEITEN:

Dienstag bis Samstag:
17:00 Uhr bis Schluss
Sonntags:
12:00 Uhr bis Schluss
Feiertags:
14:00 Uhr bis Schluss
Montag Ruhetag
(außer vor und an Feiertagen!)
Küchenöffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag:
ab 17:00 Uhr
Sonntags:
ab 12:00 Uhr
Feiertags:
ab 14:00 Uhr
Guide - Einkaufen und Essen mit Genuss