Musikkneipe - Bistro - Stammlokal
Die
führende
Event-Kneipe
im Saar-Pfalz-
kreis

jeden Tag
unterschiedliche
Tagesspecials
Hier gibt's den aktuellen Veranstaltungskalender zum Downloaden.

Veranstaltung verpasst?

Hier gibt's einen Rückblick auf vergangene Veranstaltungen ...

Samstag, 12.01.2019

JUKEBOX again

The ACCOUSTIC JUKEBOX - das Wunschkonzert

mit Alexx & Alex

live und unplugged im Bahnhof Würzbach. Nachdem die zwei jungen, aufstrebenden Talente mit Akkustik-Gitarre und Gesang, ALEXX (Alexandra Paul), Tochter von Würzbacher Urgestein Stefan Paul und ALEX Scherer, ein musikalisches Ausnahmetalent an der Gitarre, im Dezember schon überzeugt haben, kommen sie im Januar noch einmal mit ihrer Performance auf die Bühne und spielen die Wunschtitel des Bahnhofspublikums. Ein Wunschkonzert für alle Musikfans. Kommen und mitwünschen. Stimmung vorprogrammiert.
Eintritt nach dem Musik-Box-Prinzip: man wirft etwas in den Hut und bekommt seinen Wunschtitel gespielt. Ein rundum neues Musikerlebnis...

Eintritt: You pay - they play

Beginn 20.00 Uhr


Samstag, 26.01.2019

BLACK MOON

BLACK MOON, das sind fünf erfahrene, miteinander befreundete Musiker der südwestdeutschen Rockszene, die über viele Jahre in bekannten Bands spielten. Von Spielfreude geprägt, feiern sie mit dem Publikum "Classic-Rock-Partys". Auf dem Fundament der Rhytmussection Stefan Kutkowski/Michael Jung bauen die harten Rockriffs und Soli von Werner Schnittger und Thomas Veith auf. Gekrönt von den Rockvocals á la ACDC von Chris Hüther.

www.facebook.com/blackmoonhardrock

Eintritt: Pay what you want

Beginn 21.00 Uhr


Samstag, 02.02.2019

SILBERGERÄT

SILBERGERÄT …..

vier Männer auf einer Mission, abseits vom Mainstream und ohne Hipster-Szene-Hype. Treffsicher in deutscher Sprache getextet, erzählt Silbergerät in psychedelischen und modern-rockigen Sphären, Geschichten von Scheingöttern, Halbgöttern, Superhelden, Hippiekommunen, Bewusstseinserweiterungen und gutem Karma. Man begegnet Captain Johnny, der Liebe, Heimweh am Hamburger Hafen und neu aufkeimenden Gefühlen zwischen Robotern. Was die Silbergerät-Crew zu sagen hat, erzählt sie am liebsten LIVE und in FARBE.
Mal grob und ungehobelt, mal zart und nachdenklich. Egal wie: immer authentisch, voller Spielfreude und Seele.
Bass – Gesang – Texte: Stefan Kiefer Janiczek
Gitarre – Arrangements – Aufnahmen: Jan Rinderspacher
Keyboards – Synthie – Samples: Jochen Huppert
Schlagzeug: Marc Hartley

Das Debut-Album EINS ist auf Nachfrage im ganzen Sonnensystem erhältlich.

supported von

www.silbergerät.de
www.facebook.com/silbergeraethttps://
www.soundcloud.com/silbergeraet

Eintritt: Pay what you want

Beginn 21.00 Uhr


Samstag, 09.02.2019

JD Company

JDCompany sind 5 Country-Rocker, die euch in die Welt der Countrymusik entführen werden und Nashville etwas näher bringen. Gefühle, Emotionen, Träume, all das verbindet mit unserer Musik. Natürlich sind die unterschiedlichsten Stilrichtungen in unserem Repertoire vertreten. Manchmal verdammt nahe am Original oder auch etwas eigenwillig, präsentieren wir unsere Songs. Alte und neue Songs wie z.B. von Garth Brooks, Highwayman, John Fogerty, Alan Jackson und Toby Keith werden die Besucher auf eine Reise durch die Welt der Countrymusik führen. Wir wollen unseren Fans die Musik Amerikas, Country-Rock mit beißenden Gitarrenriffs, sowie gefühlvolle Country- und Westernballaden präsentieren. Für uns ist es wichtig, dass es groovt, um die Zuhörer zu begeistern.

Eintritt: Pay what you want

Beginn 20.30 Uhr


Donnerstag, 14.02.2019

Downbeatclub

DOWNBEATCLUB

PSYCHEDELIC JAZZ ROCK

Der Downbeatclub agiert als Kollektiv. Jazzmusikalische Konventionen werden auf den Kopf gestellt, das Prinzip Solist und Begleitung abgemeldet. Die Musiker bedienen sich lieber bei den Kollegen der Rockmusik und lassen eine Musik voller Kraft und Erlebnis entstehen. Das Fundament bilden Blues basierte Riffs und kurzweilige Songstrukturen. Heraus kommt ein Soundtrack zu uralten Copthrillern und gleichzeitig explosiv gegenwärtigem Kopfkino. Sucht man nach stilistischen Vorgängern fallen einem zunächst "Medeski Martin and Wood" und "John Scofield" ein, dann der psychedelic Rock von "Pink Floyd" und "Deep Purple"."Down, Dirty and Funky" sagte Will Bernard schon 2012 zum Downbeatclub. Dieses Motto haben die drei Musiker konsequent weiterentwickelt. Die Konzerte sind zu hypnotischen Feuerwerken geworden.

KONNI BEHRENDT – GITARRE
JO ALDINGER – HAMMONDORGEL
CLAAS LAUSEN – SCHLAGZEUG

und dazu: leckeres Valentinstag-Fingerfood aus Daubers Naturkostladen

Eintritt: Pay what you want

Beginn 20.00 Uhr


Samstag, 23.02.2019

Glan Blues Band

Eintritt: Pay what you want

Beginn 21.00 Uhr


Freitag, 15.03.2019

IRISH WEEK - The Hatchetations

Mike, Johannes, David, Klaus und Robert - sind die Bluegrass-Band „The Hatchetations“ (USA/DE) aus Saarbrücken. In einer Besetzung aus Gitarre, Banjo, Mandoline, Kontrabass und Geige verbunden mit mehrstimmigem Gesang spielen wir Bluegrass-Klassiker und traditionelle Folknummern bis hin zu modernen Bluegrasshits und neu interpretierten Rock'n'Roll classics. Im Vordergrund steht dabei immer der Spaß an der Musik, um dem Publikum eine gute Stimmung und ein besonderes musikalisches Erlebnis zu vermitteln.

youtube

Eintritt: Pay what you want

Beginn 21.00 Uhr


Samstag, 16.03.2019

HEXESCHUSS

Hexeschuss ist eine sechsköpfige Band aus Saarbrücken und Mandelbachtal, die sich dem Irishfolk verschrieben hat. Das etwa zweieinhalbstündige Repertoire schlägt den Bogen von traditionellen irischen Fiddletunes über Folkstandards mit Mitsingcharakter von bekannten Interpreten wie Dubliners und Pogues, Paddy Goes To Holyhead und High Kings bis zu Adaptationen von Hooters bis Jethro Tull.
Eine abwechslungsreiche Instrumentierung, fünfstimmiger Gesang und ein hoher Wiedererkennungswert machen den Reiz dieser Musik aus, die bei einem Publikum von Jung bis Alt gleichermaßen Anhängerschaft findet.
Die sechs Hexer stehen für gute Stimmung und authentisches Flair von der Grünen Insel.

Eintritt: VVK 7 € , AK 9 €

Beginn 21.00 Uhr


Samstag, 30.03.2019

The Orange Forest


--- bei schönem Wetter im Biergarten ---

The Orange Forest ist eine fünfköpfige Formation aus dem Saarland, in deren Musik aus eigener Feder verschiedenste Einflüsse und Stilistiken herauszuhören sind. Wie ein roter Faden jedoch zieht sich durch einen Großteil des Repertoires eine nicht zu überhörende jamaika- und offbeat-beeinflusste Rhythmik und Akzentuierung. Hiermit wird man wohl fast zwangsläufig das Schlagwort `Reggae` assoziieren - allerdings ist The Orange Forest keine handelsübliche Reggae-Band, vielmehr lassen sich in den äußerst variantenreichen Songs Anklänge von Sixties Psychedelic Rock, Jazzy Vibes und Blue Notes, von Electro bis hin zum Punk entdecken. Dies jedoch nicht, weil es konzeptionell so erdacht ist, sondern weil es sich schlichtweg durch das Zusammenspiel fünf musikalisch verschiedenartig sozialisierter Individuen so ereignet. In den Songs, in welchen sich die Verwendung jamaikanisch basierter Ingredienzien verdichtet oder diese gar in Reinform zum Einsatz kommen – egal, ob der geneigte Hörer hier nun Roots Reggae, Rocksteady, Dub oder Ska ausmachen mag - kann das Orange Forest Kollektiv als kaum zu übertreffendes Kompetenzteam bezüglich der Darbietung des eben Geschilderten wahrgenommen werden.
Ein Live-Konzert von The Orange Forest stellt eine im Höchstmaß rhythmisierende und mitreißende Erfahrung dar, welche sich äußerst mobilisierend auf den Hüftbereich der Hörerschaft auswirkt - bewegungsloses Verharren ist hierbei nahezu ein Ding der Unmöglichkeit!
Und zu allem Überfluss lässt sich das Gehörte und Erlebte in Form des neuen Albums `Smile` von The Orange Forest auch noch mit nach Hause nehmen – und sicherlich ein lange anhaltendes Lächeln im Gesicht…

Eintritt: Pay what you want

Beginn 21.00 Uhr


Samstag, 06.04.2019

BOYS NAMED SUE

Seit über zehn Jahren spielen BOYS NAMED SUE nun schon ihren unwiderstehlichen Mix aus Country, Folk und Roots-Rockabilly. Mit wunderbaren Interpretationen von Dylan, Cash, Van Zandt, The Band und deren Artverwandten wird der Eindruck erweckt, als hätte sich die Sun-Studio-Hausband mit Tom Pettys Heartbreakers und Buddy Hollys Crickets zur großen Sause verabredet. Da geben sich Folktraditionals, Countryballaden und Rootsrocker auf höchstem Niveau die Klinke in die Hand. Das Erfolgsrezept hat die Band in der Zeit ihres Bestehens nur wenig variiert. Warum auch? Stilsicheres Repertoire, Gänsehaut-Satzgesang, explodierende Spielfreude – alles vorhanden.

Eintritt: Pay what you want

Beginn 21.00 Uhr


PIZZA-HAPPENING
alle großen Pizzen 2,- € günstiger
* Angebotspreise gelten NICHT
bei Veranstaltungen !!!

Samstag, 26.01.2019
BLACK MOON

Samstag, 02.02.2019
SILBERGERÄT

Samstag, 09.02.2019
JD Company

Donnerstag, 14.02.2019
Downbeatclub

Samstag, 23.02.2019
Glan Blues Band

Freitag, 15.03.2019
IRISH WEEK - The Hatchetations

Samstag, 16.03.2019
HEXESCHUSS

Samstag, 30.03.2019
The Orange Forest

Fünfköpfige Formation aus dem Saarland - für Laien wird es Reggae sein, Fachleute werden auch andere Nuancen erkennen. Auf jeden fall klingt es nach Jamaika

Samstag, 06.04.2019
BOYS NAMED SUE

KONTAKT:
Bahnhof Würzbach
Eisenbahnstraße 4
66440 Niederwürzbach

Tel.: 06842 - 891616
ÖFFNUNGSZEITEN:

Dienstag bis Samstag:
17:00 Uhr bis Schluss
Sonn- und Feiertags:
12:00 Uhr bis Schluss
Montag Ruhetag
(außer vor und an Feiertagen!)
Küchenöffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag:
ab 17:00 Uhr

Sonn- und Feiertag:
ab 12:00 Uhr
Guide - Einkaufen und Essen mit Genuss